Home

Datenschutzerklärung  CGPT LV-BW
nach DSGVO EU und Bundesdatenschutzgesetz 2018

 

 

Der CGPT LV-BW nimmt den Schutz personenbezogener Daten seiner Mitglieder und seiner Partner ernst; er hat durch technische und organisatorische Maßnahmen sichergestellt, dass die gesetzlichen Vorschriften über den Datenschutz sowohl von ihm als auch von externen Dienstleistern beachtet und eingehalten werden. Die Beachtung dieser Verpflichtung wird von dem CGPT LV-BW regelmäßig kontrolliert. Die Erhebung, Verarbeitung, Nutzung und Weitergabe von Daten erfolgt ausschließlich zum Zweck der Erfüllung der Pflichten der CGPT-Satzung.

Die Verarbeitung personenbezogener Daten, beispielsweise des Namens, der Anschrift, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer einer betroffenen Person, erfolgt stets im Einklang mit der europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) und in Übereinstimmung mit der "Datenschutzerklärung CGPT".

Die Meldung von Gewerkschaftsmitgliedern und personenbezogener Daten derselben dürfen innerhalb der Gewerkschaft zur Erfüllung des Satzungszwecks an die CGPT-Bundgeschäftsstelle und Dachverbände weitergegeben werden, ebenso an die maßgeblichen Bankinstitute.

Das betroffene Gewerkschaftsmitglied hat jederzeit die Möglichkeit, sich über die Verwendung und den Verbleib seiner geschützten Daten zu informieren. Das Mitglied hat Anspruch auf Dokumentation der Einhaltung datenschutzrechtlicher Bestimmungen und das Recht, jederzeit eine erteilte Einwilligung schriftlich zu widerrufen und die Löschung seiner Daten zu verlangen, Art. 17 DS-GVO.

Die Veröffentlichung von personenbezogenen Daten und Fotographien im Internet (z. B. von Vorstandsmitgliedern, Mitarbeitern, Betriebsräten, Vertrauensleuten usw.) bedürfen der schriftlichen Zustimmung des Betroffenen.

Es findet kein Verkauf oder keine unentgeltliche Weitergabe von Daten Dritter oder Partner der CGPT statt, es sei denn, es läge eine entsprechende Einwilligung vor.

Es werden keine externen Dienstleister (wie Dienstleisterbüro, Steuerberater usw.), denen für die Geschäftsführung des LV-BW personenbezogene Daten zur Verfügung gestellt werden müssen, beauftragt.

Im Fall des Widerrufs oder der Anzeige von falsch erhobenen Daten werden diese sofort gelöscht, Art. 21, 18 DS-GVO.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Für Datenschutz und Datenverarbeitung bei der CGPT LV-BW ist verantwortlich:

CGPT Landesverband Baden-Württemberg
- Geschäftsstelle-
Am Stehlekopf 12

79737 Herrischried

eMail: LV-BW@cgpt.de

 

 

 

Datenschutzbeauftragter CGPT-Bund